Ein großer Gedanke kennt keine Grenzen!

Aktivitäten

Hüttenfreizeit

Knarzende Holzdielen in einer urigen Berghütte, Fackelwanderungen, Skifahren, Rodeln, Schneeballschlachten und der leckere Geruch aus der Küche sind Erlebnisse, die Kinderaugen zum Leuchten bringen.

mehr Infos »

Ort: Immenstadt im Allgäu (Hütte Obere Kalle)

Zeitraum: Faschingswoche (Sa - Mi)

Programm: Skifahren, Rodeln, Snowboarden, Alpsee- Coaster, Fackelwanderung, gemeinsame Hüttenabende

Vergangene Freizeiten:

Segelfreizeit

Die Nächte wurden sowohl in traumhaften Buchten als auch in malerischen Häfen verbracht. Die Kinder beteiligen sich aktiv am Segeln und viele von ihnen erleben das Meer und seine Weite zum ersten Mal.

mehr Infos »

Ort: Kroatien

Zeitraum: (bayrische) Pfingstferien (2 Wochen)

Programm: Segeln, Baden, Paddeln, Schnorcheln, Lagerfeuer, Grillen

Vergangene Freizeiten:

Campingfreizeit

Indianerzelte, Lagerfeuerromantik und ein Hauch von Abenteuer werden für die Kinder zu spannenden Erfahrungen.

mehr Infos »

Ort: Gohren am Bodensee

Zeitraum: Sommerferien

Programm: Hochseilgarten, Maislabyrinth, Schnitzeljagd, Fackelwanderung

Vergangene Freizeiten:

Termine 2021

Übersicht der in 2021 geplanten Aktivitäten

Hüttenfreizeit im Allgäu13.02. - 17.02.2021
Segelfreizeit in Kroatien23.05. . 06.06.2021
Campingfreizeit am Bodensee02.09. - 07.09.2021

Segelfreizeit 2020

Erstmalig in der mehr als 17-jährigen Geschichte des Vereins Leuchtende Augen e.V. mußte mit der Segelfreizeit 2020 eine Kinderfreizeit abgesagt werden.

Mit Blick auf die vielen Freizeitberichte in der Chronologie der Leuchtenden Augen e.V. ist uns dieser Schritt nicht leicht gefallen. Nach unserer Einschätzung werden bis Ende Mai möglicherweise einige der Reisebeschränkungen aufgehoben sein, allerdings besteht unverändert ein nennenswertes Risiko einer COVID-19-Erkrankung während der Segelfreizeit. Die möglichen Konsequenzen wären Quarantäne-Anordnungen der Behörden in Kroatien, zudem wären Umfang und Dauer einer medizinischen Versorgung vor Ort nicht absehbar. Die Risiken für die Kinder, die Betreuer und die Skipper halten wir für unangemessen hoch, weshalb der Vorstand einstimmig die Absage der Segelfreizeit 2020 beschlossen hat.

Wie geht es weiter? Eine Verlegung auf den Sommer halten wir für nicht sinnvoll, weil sich innerhalb der gewonnenen 3 Monate an der Situation kaum etwas ändern dürfte. Die nächste Segelfreizeit wird es somit vermutlich erst in 2021 geben, wie gewohnt in den Pfingstferien.

Campingfreizeit 2020

Derzeit ändern sich die rechtlichen Rahmenbedingungen laufend und auch die Vorgaben der Einrichtungen sowie vom Campingplatzbetreiber setzen aus guten Gründen recht enge Regeln. Im Interesse aller Beteiligten haben wir uns deshalb entschieden, in 2020 keine Campingfreizeit durchzuführen.

Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidungen in der aktuellen COVID-19-Situation und stehen gerne für Fragen oder Anregungen zur Verfügung.